Coronavirus (COVID-19)

Infos zum Schulbetrieb, Verhalten bei Symptomen

Status der Rudolf Steiner Schule Luzern:
Freitag, 18. März 2021, 12:00 Uhr:

Präsenzunterricht mit Schutzkonzept

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymtomen

 

Aktuelle Schutz-Massnahmen (18.03.2021)

Diese Massnahmen ergänzen das Schutzkonzept vom 22.02.2021. Es gelten die laufend aktualisierten Bestimmung des BAG und des Kantons Luzern. Die Rudolf Steiner Schule Luzern übernimmt grundsätzlich die aktuellen Massnahmen für Volksschulen des Kantons Luzern und des BAG mit Anpassungen für unsere Schule. Das heisst:

Maskenpflicht:

  • In sämtlichen Räumen des Schulhauses und des Schulareals für Erwachsene, sofern sich mehr als eine Person darin aufhält;

  • In sämtlichen Räumen des Schulhauses für Schüler der 5. bis 9. Klasse;

  • Auf dem Schulareal für Schüler der 5. bis 9. Klasse, wenn die Schutzabstände (1.5m) nicht eingehalten werden können.

  • Ausnahmen von der Maskentragpflicht: aktueller ärztlich verordneter Dispens, schriftlich dem Sekretariat abzugeben.


Schüler bringen ihre eigenen Masken mit. Für Notfälle ist jedes Klassenzimmer mit Masken ausgestattet.

Sportunterricht:

Der Sportunterricht findet regulär statt. Es gilt für Schüler/innen sowie für die Lehrpersonen eine Maskentragpflicht in Innenräumen. Auf Kontaktsportarten (Fussball, Basketball, Hand[1]ball, Unihockey, Kampf- und Tanzsport etc.) ist zu verzichten. Auch in der Garderobe sollen die Schüler/innen ab der 5. Primarklasse Masken tragen oder sich gestaffelt umziehen.

 

Musikunterricht:

Der Musikunterricht findet regulär statt. Für die Lehrpersonen und die Schüler/innen ab der 5. Primarklasse gilt auch beim Singen Maskenpflicht.

Hauswirtschaft:
Der Unterricht findet regulär statt. Die üblichen Hygienevorschriften sind strikte zu beachten. Beim Essen sind nach Möglichkeit die Abstände einzuhalten oder Trennscheiben aufzustellen.

Mittagsverpflegung:
Findet weiterhin statt. Kindergarten bis zur 4. Klasse essen wie bisher in den Klassenräumen, 5. bis 9. Klassen essen in der Mensa. Geschöpft wird durch Köchinnen oder Klassenlehrpersonen, nicht durch die Kinder.

Elterngespräche:
Elterngespräche können unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandregeln vor Ort stattfinden. Im Schulhaus gilt für die Eltern Maskentragpflicht.

Sitzungen, Konferenzen:
Sitzungen mit physischer Präsenz müssen in genügend grossen Räumen stattfinden, damit der Abstand eingehalten werden kann. Es gilt Maskentragpflicht.

Veranstaltungen, Schulanlässe:
Werden bis auf weiteres nach Möglichkeit vorwiegend virtuell, z.B. mit Zoomkonferenzen abgehalten. Ausnahmen in Absprache mit der Schulleitung und unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmassnahmen und der Besonderen für Veranstaltungen.

Klassenlager (inkl. Skilager) sind bis auf weiteres, mindestens aber bis zu den Frühlingsferien verboten. Auch Exkursionen und Schulreisen dürfen bis zu den Frühlingsferien nur noch klassenweise und in Fussdistanz zum Schulhaus stattfinden. Projekte, öffentliche Veranstaltungen (inkl. Elternabende etc.) sind bis auf weiteres untersagt.

Vorgehen bei positiv getestetem Fall (Contact Tracing):
Positive Testresultate von Lehrern oder Schüler sind unverzüglich der Schulleitung oder dem Schulsekretariat zu melden. Sie erstellen mit dem Schulsekretariat eine Liste der engen Kontaktpersonen (Kontakte unter 1.5m und während min. 15 Min. ohne Maske). Die Schulleitung informiert die Dienststelle Gesundheit und Sport (Tel 041 228 60 90 Bürozeiten, 041 228 68 89 ausserhalb Bürozeiten). Positiv getestete Personen gehen unverzüglich in Isolation.

 

Rechtliches:
Die übrigen Bestimmungen der Schutzkonzepte der Schule insbesondere im Bereich Hygiene, sowie alle Bestimmungen des BAG und des Kantons Luzern bleiben bestehen. Personen, die das Schutzkonzept nicht einhalten, können vom Schulareal gewiesen werden.

Erarbeitet und freigegeben von:

Vorstand der Rudolf Steiner Schule Luzern

Mitglieder der Corona-Taskforce der Rudolf Steiner Schule Luzern

  • Urs Rindlisbacher (Präsident Vorstand)

Fragen und Anregungen bitte an: info@steinerschule-luzern.ch

Infos zum Schulbetrieb

  • Der Präsenzunterricht wird unter Einhaltung der aktuell geltenden kantonalen- und Bundes-Verordnungen bezüglich der Corona-Pandemie durchgeführt.

  • Fernunterricht wird nur auf Anweisung des Kantons oder des BAG durchgeführt.

  • Wir sind zu einem Schutzkonzept der Schule verpflichtet, welches die aktuellen kantonalen- und Bundes-Vorgaben bezüglich der Corona-Pandemie umsetzt.

  • Es besteht eine grundsätzliche Schulpflicht.