Bildergalerie

Eine Steinerschule ist mehr als nur eine Schule. Hier finden Sie unsere wichtigsten Zusatzangebote sowie Informationen zu weiterführenden Schulen. 

 

Kontakt

+41 (0)41 250 71 31
info@steinerschule-luzern.ch

Anschlüsse


Unsere Partnerschulen für die 10. bis 12. Klasse befinden sich im Raum Zürich, Basel, Bern und führen differenzierte Angebote für einen weiterführenden Bildungsweg. Die Rudolf Steiner Schule Bern in Ittingen führt eine integrative Mittelschule (10. bis 12. Klasse).

 

Für das 10. bis 12. Schuljahr wechseln die Lernenden in die «Freie Oberstufenschule Baselland FOS» in Muttenz, die als gemeinsame Oberstufe von den Steinerschulen Münchenstein und Mayenfels (Pratteln) geführt wird. Nach der 12-jährigen Schulzeit beginnen viele Lernende eine Berufslehre, eine andere Berufsausbildung oder besuchen eine weiterführende Schule. Sie können auch in die letzte oder vorletzte Klasse eines Gymnasiums der Region übertreten, wobei die an der FOS ausgeführte Abschlussarbeit als Maturarbeit anerkannt wird. Der Übertritt ans Gymnasium oder der Beginn einer Berufsausbildung sind – bei entsprechenden Fähigkeiten – natürlich auch früher möglich.

 

Die «Atelierschule Zürich» wurde 2003 gegründet als gemeinsame Mittelschule der Rudolf Steiner Schule Sihlau und der Rudolf Steiner Schule Zürich. Standort zusammen mit der Rudolf Steiner Schule Zürich ist die Plattenstrasse an zentraler Lage. Die Schule setzt ein neues Schulkonzept um. Die integrativen Bildungsgänge führen zur Hochschule (Maturität nach 13. Klasse) oder zu Anschlüssen an Berufsbildung, Höhere Fachschulen und Studienrichtungen von Fachhochschulen (Zertifikate IMS nach 12. Klasse). Weitere Auskünfte gibt ihnen die Atelierschule gerne.

Alternativen

 

Idealerweise ist die Rudolf Steiner Schule auf 12 Jahre angelegt. Schülerinnen und Schüler wählen aber auch andere Wege. So ist der Übertritt ins Gymnasium nach der 7. und nach der 9. Klasse (Kurzzeitgymnasium) bei entsprechender Eignung und Vorbereitung möglich. Dies gilt auch für den Eintritt in eine Berufsausbildung nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit.

Mittagstisch

 

Alle Kinder und Jugendliche, die Nachmittagsunterricht haben, essen in der schuleigenen Mensa. Wir kochen biologisch oder bio-dynamisch und mit möglichst regionalen Produkten, teilweise aus unserem Schulgarten stammend. Montag, Donnerstag und Freitag wird gekocht, Dienstag ist Picknick-Tag. Für Kinder, die am Nachmittag keinen Unterricht haben, besteht die Möglichkeit, die Nachmittagsbetreuung inklusive Mittagstisch zu besuchen.

Betreuung

 

Die Nachmittagsbetreuung findet an einzelnen Wochentagen für Kinder ab dem Kindergarten bis zur vierten Klasse statt, wahlweise mit oder ohne Mittagstisch.

 

Fragen & Infos

+41 (0)41 250 71 31
info@steinerschule-luzern.ch

Café Solar

 

Unser «Café Solar» ist jeden Mittwochvormittag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr (Schulferien ausgenommen) geöffnet. Getränke und kleine Köstlichkeiten stehen für Sie bereit.  
 

Adresse

Rudolf Steiner Schule Luzern
Riedholzstrasse 1
6030 Ebikon

+41 (0)41 250 71 31

Rudolf Steiner Waldorf Schule Luzern